Navigation ausblenden

Manuelle Medizin

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, manuelle und
effektive Therapieform, die auf den amerikanischen Arzt Andrew Taylor Still (1828-1917) zurück geht. Still schliesst in der Osteopathie das Wissen der Philosophie, der Anatomie und der Physiologie des gesamten Körpers ein und zwar zusammen mit der klinischen Anwendung sowohl in der Diagnostik als auch in der Behandlung. Er entdeckt, dass der Körper über Selbstheilungskräfte verfügt, die, wenn sie entsprechend stimuliert werden, in seinem Fall durch mechanischen Druck seiner Hände, körperliche und funktionelle Störungen positiv beeeinflussen.
Das Ertasten von sogenannten Dysfunktionen im Gewebe,
ermöglicht das Finden der eigentlichen Ursache einer
Störung, welche unter Umständen weit vom akuten
Beschwerdebild entfernt sein kann.

Mehr dazu

 

Zur Therapeutin

Andrea Romana Raisigl
ist Osteopathin
mit eidgenössischem Diplom, GDK

1995 Ausbildung zur Fachfrau für medizinische- technische Radiologie, HF am Kantonsspital Basel.

Andrea Romana Raisigl ist Absolventin des Swiss College of Osteopathy (SICO), an welcher sie in einer fünfjährigen Ausbildung umfassend ausgebildet wurde.

2012 legte sie erfolgreich die Interkantonale Prüfung ab und erreicht damit die eidgenössische Anerkennung.

Flyer Osteopathie

Link zur Homepage  Osteopathie Schweiz