Navigation ausblenden

Chinesische Medizin

Die chinesische Medizin stützt sich auf ein jahrtausendealtes, äusserst differenziertes Diagnosesystem (u.a. Zunge, Puls) und vielfältige Behandlungsmethoden. Über das Stechen (Akupunktur), Erwärmen (Moxibustion) und Schröpfen spezifischer Punkte der feinstofflichen Bahnen (Meridiane), sowie das Massieren (Tuina) und Schaben (Gua-Sha) von Körperrregionen, werden die Selbstheilungskräfte geweckt und neu ausgerichtet.

Dadurch können selbst komplexe Krankheitsmuster und therapieresistente Erkrankungen gezielt angegangen und therapiert werden.
mehr dazu

Die Therapeutin:

Janine Sigrist-Uhlmann
Dipl. Heilpraktikerin ED in der Fachrichtung TCM, kant. appr. Naturärztin BL

 

 

Weiteres zur Therapeutin

Flyer Chinesische Medizin (TCM)

Flyer Laserakupunktur