Navigation ausblenden

Komplementärer Fachbereich

Die Komplementärmedizin umfasst ein breites Spektrum von Heilmethoden, die nicht in das dominante Gesundheitssystem (Schulmedizin) integriert sind.

In der Schweiz hat sich der Begriff Komplementärmedizin durchgesetzt und auch in Deutschland wird zunehmend der Begriff Komplementärmedizin verwendet. Diese Behandlungsmethoden werden von den Patienten ergänzend zu konventionellen Therapien oder zur Behandlung eines Teils der Krankheiten an Stelle der konventionellen Therapien in Anspruch genommen. Sie beruhen auf ganzheitlichen Behandlungsgrundsätzen, d.h. unter Einbezug von Körper, Geist und Seele.